[ - Collapse All ]
auserkoren  

aus|er|ko|ren <Adj.> [2. Part. von ↑ auserkiesen ] (geh.): auserwählt: er war a., dieses Amt zu übernehmen.
auserkoren  

aus|er|ko|ren (geh. für auserwählt)
auserkoren  

auserwählt.
[auserkoren]
[auserkorener, auserkorene, auserkorenes, auserkorenen, auserkorenem]
auserkoren  

aus|er|ko|ren <Adj.> [2. Part. von ↑ auserkiesen] (geh.): auserwählt: er war a., dieses Amt zu übernehmen.
auserkoren  

Adj. (geh.): auserwählt: er war a., dieses Amt zu übernehmen.
auserkoren  

auserkoren, bestimmt, erkoren
[bestimmt, erkoren]
auserkoren  

adj.
<Adj.> auserwählt; seine Auserkorene <poet. od. umg.; scherzh.> seine Braut;
['aus·er·ko·ren]
[auserkorener, auserkorene, auserkorenes, auserkorenen, auserkorenem]