[ - Collapse All ]
Ausflug  

Aus|flug, der; -[e]s, Ausflüge [mhd. ūʒvluc = erster Flug der Jungvögel u. Bienen]:

1.Wanderung, Spazierfahrt: einen A. machen; Ausflüge unternehmen; der Torhüter liebt weite Ausflüge (Sport Jargon; dringt weit über die ihm vorgeschriebene Position im Spielfeld vor); ein A. (eine Abschweifung) in die Theorie.


2.a)(von Bienen, Vögeln u. a.) das Ausfliegen, Ausschwärmen: der A. der Bienen;

b)(Imkerei) Flugloch des Bienenstocks.

Ausflug  

Aus|flug
Ausflug  

Abstecher, Ausfahrt, Ausflugsfahrt, Fahrt [ins Blaue/Grüne], Spazierfahrt, Streifzug, Tour, Vergnügungsfahrt, Wanderung; (ugs.): Rutsch [ins Grüne], Spritztour, Trip; (veraltend): [Land]partie; (ugs. veraltend): Spritzfahrt; (veraltet): Lustfahrt.
[Ausflug]
[Ausfluges, Ausflugs, Ausfluge, Ausflüge, Ausflügen]
Ausflug  

Aus|flug, der; -[e]s, Ausflüge [mhd. ūʒvluc = erster Flug der Jungvögel u. Bienen]:

1.Wanderung, Spazierfahrt: einen A. machen; Ausflüge unternehmen; der Torhüter liebt weite Ausflüge (Sport Jargon; dringt weit über die ihm vorgeschriebene Position im Spielfeld vor); ein A. (eine Abschweifung) in die Theorie.


2.
a)(von Bienen, Vögeln u. a.) das Ausfliegen, Ausschwärmen: der A. der Bienen;

b)(Imkerei) Flugloch des Bienenstocks.

Ausflug  

Ausflug, kurze Reise, Spritzfahrt, Spritztour, Tour
[kurze Reise, Spritzfahrt, Spritztour, Tour]
Ausflug  

n.
<m. 1u>
1 <unz.> Wegflug, das Wegfliegen (der Bienen, Vögel)
2 <zählb.> kleine Wanderung, Wanderfahrt; einen ~ (ins Grüne, an den Niederrhein usw.) machen
['Aus·flug]
[Ausfluges, Ausflugs, Ausfluge, Ausflüge, Ausflügen]