[ - Collapse All ]
ausgeizen  

aus|gei|zen <sw. V.; hat> (Landw., Weinbau): Nebentriebe (Geize), die die Entwicklung des Haupttriebes beeinträchtigen, entfernen.
ausgeizen  

aus|gei|zen <sw. V.; hat> (Landw., Weinbau): Nebentriebe (Geize), die die Entwicklung des Haupttriebes beeinträchtigen, entfernen.
ausgeizen  

[sw.V.; hat] (Landw., Weinbau): Nebentriebe (Geize), die die Entwicklung des Haupttriebes beeinträchtigen, entfernen.
ausgeizen  

v.
<V.t.; hat> Seitentriebe, Geize ausbrechen; Tomatenpflanzen ~ [Geiz]
['aus|gei·zen]
[geize aus, geizt aus, geizen aus, geizte aus, geiztest aus, geizten aus, geiztet aus, geizest aus, geizet aus, geiz aus, ausgegeizt, ausgeizend, auszugeizen]