[ - Collapse All ]
ausgliedern  

aus|glie|dern <sw. V.; hat>:
a) (aus einem größeren Ganzen) herauslösen, von etw. abtrennen: einzelne Gebiete wurden aus dem Verwaltungsbereich ausgegliedert;

b)ausklammern, nicht behandeln: ein besonders heikles Problem wurde bei den Verhandlungen ausgegliedert.
ausgliedern  

aus|glie|dern
ausgliedern  

aus|glie|dern <sw. V.; hat>:
a) (aus einem größeren Ganzen) herauslösen, von etw. abtrennen: einzelne Gebiete wurden aus dem Verwaltungsbereich ausgegliedert;

b)ausklammern, nicht behandeln: ein besonders heikles Problem wurde bei den Verhandlungen ausgegliedert.
ausgliedern  

[sw.V.; hat]: a) (aus einem größeren Ganzen) herauslösen, von etw. abtrennen: einzelne Gebiete wurden aus dem Verwaltungsbereich ausgegliedert; b) ausklammern, nicht behandeln: ein besonders heikles Problem wurde bei den Verhandlungen ausgegliedert.
ausgliedern  

v.
<V.t.; hat> aus einem (gegliederten) Ganzen systematisch herausnehmen, aussondern
['aus|glie·dern]
[gliedere aus, gliederst aus, gliedert aus, gliedern aus, gliederte aus, gliedertest aus, gliederten aus, gliedertet aus, ausgegliedert, ausgliedernd, auszugliedern]