[ - Collapse All ]
ausgründen  

aus|grün|den <sw. V.; hat> (Wirtsch.): ein Unternehmen gründen durch Herausnahme u. Verselbstständigung eines Teiles einer bereits bestehenden größeren Firma: eine Tochtergesellschaft a.
ausgründen  

aus|grün|den (Wirtsch. einen Teil eines Betriebes getrennt als selbstständiges Unternehmen weiterführen)
ausgründen  

aus|grün|den <sw. V.; hat> (Wirtsch.): ein Unternehmen gründen durch Herausnahme u. Verselbstständigung eines Teiles einer bereits bestehenden größeren Firma: eine Tochtergesellschaft a.
ausgründen  

[sw.V.; hat] (Wirtsch.): ein Unternehmen gründen durch Herausnahme u. Verselbstständigung eines Teiles einer bereits bestehenden größeren Firma: eine Tochtergesellschaft a.
ausgründen  

<V.t.; hat> einen Teil des Betriebes ~ aus dem Betrieb herausnehmen u. ein selbständiges Unternehmen damit gründen;
['aus|grün·den]