[ - Collapse All ]
ausgrenzen  

aus|gren|zen <sw. V.; hat>:
a) aus einem größeren Ganzen herausnehmen, ausklammern: diesen Bereich hat er bei seiner Untersuchung bewusst ausgegrenzt;

b)aus einer Gemeinschaft, Gruppe heraushalten, ausschließen: sie fühlte sich ausgegrenzt.
ausgrenzen  

aus|gren|zen
ausgrenzen  

aus|gren|zen <sw. V.; hat>:
a) aus einem größeren Ganzen herausnehmen, ausklammern: diesen Bereich hat er bei seiner Untersuchung bewusst ausgegrenzt;

b)aus einer Gemeinschaft, Gruppe heraushalten, ausschließen: sie fühlte sich ausgegrenzt.
ausgrenzen  

[sw.V.; hat]: a) aus einem größeren Ganzen herausnehmen, ausklammern: diesen Bereich hat er bei seiner Untersuchung bewusst ausgegrenzt; b) aus einer Gemeinschaft, Gruppe heraushalten, ausschließen: sie fühlte sich ausgegrenzt.
ausgrenzen  

v.
<V.t.; hat> ausklammern, herausnehmen, herauslösen; ein Thema, eine Problematik ~; jmdn. ~ jmdn. aus einer Gemeinschaft hinausdrängen, isolieren;
['aus|gren·zen]
[grenze aus, grenzt aus, grenzen aus, grenzte aus, grenztest aus, grenzten aus, grenztet aus, grenzest aus, grenzet aus, grenz aus, ausgegrenzt, ausgrenzend, auszugrenzen]