[ - Collapse All ]
auskämmen  

aus|käm|men <sw. V.; hat>:

1.a) mit dem Kamm aus dem Haar entfernen: den Staub, Schmutz [aus den Haaren] a.; jmdm., sich etw. [aus dem Haar] a.;

b)Haare durch Kämmen zum Ausgehen bringen: [sich] beim Frisieren eine Menge Haare a.



2.a)(das Haar) durch kräftiges Kämmen ordnen, glätten: [jmdm., sich] das Haar, die Frisur a.;

b)kämmen, frisieren: der Friseur muss die Kundin noch a.



3.a)(eine Anzahl von Personen aus einer größeren Gruppe in bestimmter Absicht) heraussuchen, auswählen: aus der ganzen Einheit wurden zehn Spezialisten ausgekämmt;

b)(seltener) (ein Gebiet, Gelände) systematisch nach jmdm., etw. durchsuchen.

auskämmen  

aus|käm|men
auskämmen  

aus|käm|men <sw. V.; hat>:

1.
a) mit dem Kamm aus dem Haar entfernen: den Staub, Schmutz [aus den Haaren] a.; jmdm., sich etw. [aus dem Haar] a.;

b)Haare durch Kämmen zum Ausgehen bringen: [sich] beim Frisieren eine Menge Haare a.



2.
a)(das Haar) durch kräftiges Kämmen ordnen, glätten: [jmdm., sich] das Haar, die Frisur a.;

b)kämmen, frisieren: der Friseur muss die Kundin noch a.



3.
a)(eine Anzahl von Personen aus einer größeren Gruppe in bestimmter Absicht) heraussuchen, auswählen: aus der ganzen Einheit wurden zehn Spezialisten ausgekämmt;

b)(seltener) (ein Gebiet, Gelände) systematisch nach jmdm., etw. durchsuchen.

auskämmen  

[sw.V.; hat]: 1. a) mit dem Kamm aus dem Haar entfernen: den Staub, Schmutz [aus den Haaren] a.; jmdm., sich etw. [aus dem Haar] a.; b) Haare durch Kämmen zum Ausgehen bringen: [sich] beim Frisieren eine Menge Haare a. 2. a) (das Haar) durch kräftiges Kämmen ordnen, glätten: [jmdm., sich] das Haar, die Frisur a.; b) kämmen, frisieren: der Friseur muss die Kundin noch a. 3. a) (eine Anzahl von Personen aus einer größeren Gruppe in bestimmter Absicht) heraussuchen, auswählen: aus der ganzen Einheit wurden zehn Spezialisten ausgekämmt; b) (seltener) (ein Gebiet, Gelände) systematisch nach jmdm., etw. durchsuchen.
auskämmen  

v.
<V.t.; hat> das Haar ~ gründlich kämmen; Schmutz aus dem Haar, aus der Mähne ~ durch Kämmen entfernen;
['aus|käm·men]
[kämme aus, kämmst aus, kämmt aus, kämmen aus, kämmte aus, kämmtest aus, kämmten aus, kämmtet aus, kämmest aus, kämmet aus, kämm aus, ausgekämmt, auskämmend, auszukämmen]