[ - Collapse All ]
auskragen  

aus|kra|gen <sw. V.; hat> [zu ↑ Krage ] (Archit.):
a) (von Trägern od. Bauteilen an Bauwerken) überstehen, hinausragen; vorkragen (a) : ein Erker, ein Geschoss kragt aus;

b)einen Bauteil hervorspringen, hervorragen lassen; vorkragen (b) : einen Sims a.
auskragen  

aus|kra|gen (Bauw. herausragen [lassen])
auskragen  

aus|kra|gen <sw. V.; hat> [zu ↑ Krage] (Archit.):
a) (von Trägern od. Bauteilen an Bauwerken) überstehen, hinausragen; vorkragen (a): ein Erker, ein Geschoss kragt aus;

b)einen Bauteil hervorspringen, hervorragen lassen; vorkragen (b): einen Sims a.
auskragen  

[sw.V.; hat] [zu Krage] (Archit.): a) (von Trägern od. Bauteilen an Bauwerken) überstehen, hinausragen; vorkragen (a): ein Erker, ein Geschoss kragt aus; b) einen Bauteil hervorspringen, hervorragen lassen; vorkragen (b): einen Sims a.
auskragen  

<V.i.; hat; Arch.> vorkragen, vorspringen (von Bauteilen); Sy ausladen
['aus|kra·gen]