[ - Collapse All ]
Auskunft  

Aus|kunft, die; -, Auskünfte [früher = Weg od. Mittel, um aus etw. herauszukommen; zu ↑ auskommen , zum 2. Bestandteil vgl. Abkunft ]:

1.auf eine Frage hin gegebene Information, aufklärende Mitteilung über jmdn., etw.: eine A. erteilen, geben, einholen, verweigern; mit detaillierten Auskünften dienen können.


2.<o. Pl.> Stelle, die bestimmte Auskünfte (1) erteilt, bes. Fernsprechauskunft, Bahnauskunft: die A. [im Hauptbahnhof] anrufen.


3.(veraltet, noch landsch.) Hilfsmittel, Ausweg.
Auskunft  

Aus|kunft, die; -, ...künfte
Auskunft  


1. Angabe, Antwort, Aufklärung, Aufschluss, Bescheid, Hinweis, Information, Mitteilung, Nachricht, Unterrichtung; (ugs.): Info.

2. Information, Informationsstelle, Informationsstand; (ugs.): Infostand.

[Auskunft]
[Auskunftes, Auskunfts, Auskunfte, Auskünfte, Auskünften]
Auskunft  

Aus|kunft, die; -, Auskünfte [früher = Weg od. Mittel, um aus etw. herauszukommen; zu ↑ auskommen, zum 2. Bestandteil vgl. Abkunft]:

1.auf eine Frage hin gegebene Information, aufklärende Mitteilung über jmdn., etw.: eine A. erteilen, geben, einholen, verweigern; mit detaillierten Auskünften dienen können.


2.<o. Pl.> Stelle, die bestimmte Auskünfte (1) erteilt, bes. Fernsprechauskunft, Bahnauskunft: die A. [im Hauptbahnhof] anrufen.


3.(veraltet, noch landsch.) Hilfsmittel, Ausweg.
Auskunft  

Antwort, Auskunft, Entgegnung, Erwiderung, Rückmeldung, Reaktion, Replik (fachsprachlich)
[Antwort, Entgegnung, Erwiderung, Rückmeldung, Reaktion, Replik]
Auskunft  

n.
<f. 7u> Rat, Belehrung, (erbetene) Mitteilung, Antwort, Angabe; Dienststelle, Schalter, an dem Auskunft erteilt wird (Bahnhofs~); ich hätte gern eine ~; darüber kann, darf ich keine ~ geben; er gibt keine ~; Auskünfte einziehen; um ~ bitten; wo ist bitte die ~? [kommen]
['Aus·kunft]
[Auskunftes, Auskunfts, Auskunfte, Auskünfte, Auskünften]