[ - Collapse All ]
auskuppeln  

aus|kup|peln <sw. V.; hat>: durch Bedienen der Kupplung die Verbindung von Motor u. Getriebe aufheben: vor dem Schalten muss ausgekuppelt werden.
auskuppeln  

aus|kup|peln
auskuppeln  

aus|kup|peln <sw. V.; hat>: durch Bedienen der Kupplung die Verbindung von Motor u. Getriebe aufheben: vor dem Schalten muss ausgekuppelt werden.
auskuppeln  

[sw.V.; hat]: durch Bedienen der Kupplung die Verbindung von Motor u. Getriebe aufheben: vor dem Schalten muss ausgekuppelt werden.
auskuppeln  

auskuppeln, entkuppeln
[entkuppeln]
auskuppeln  

v.
<V.t. u. V.i.; hat> die Kupplung lösen (von); sich ~ <fig.; umg.> sich lösen, sich entfernen (aus einer Gemeinschaft, Zusammenkunft)
['aus|kup·peln]
[kupple aus, kuppele aus, kuppelst aus, kuppelt aus, kuppeln aus, kuppelte aus, kuppeltest aus, kuppelten aus, kuppeltet aus, ausgekuppelt, auskuppelnd]