[ - Collapse All ]
auslöschen  

1aus||schen <sw. V.; hat>:

1.a) vollständig löschen: das Feuer im Herd, die Glut a.;

b)zum Verlöschen bringen: die Kerzen, die Fackel a.;

c)(geh.) ausmachen, ausschalten: das Licht a.



2.wegwischen, tilgen: die Schrift an der Tafel, die Spuren a.; die Erinnerung an jmdn., etw. a. (geh.; aus dem Bewusstsein tilgen); ein Menschenleben a. (geh.; einen Menschen töten).


2aus||schen <st. u. sw. V.; lischt aus, losch/(auch:) löschte aus, ist ausgelöscht/(auch:) ausgeloschen> (geh.): völlig verlöschen: das Feuer, die Kerze losch aus.
auslöschen  

aus|lö|schen (veraltet); das Licht losch ( auch löschte) aus, ist ausgelöscht; vgl. 2löschen
auslöschen  

a) ausblasen, auspusten, ersticken, löschen; (ugs.): ausmachen.

b) ausdrehen, ausschalten; (ugs.): ausknipsen, ausmachen.

[auslöschen]
[lösche aus, löschst aus, löscht aus, löschen aus, löschte aus, löschtest aus, löschten aus, löschtet aus, löschest aus, löschet aus, lösch aus, ausgelöscht, auslöschend, ausloeschen]
auslöschen  

1aus||schen <sw. V.; hat>:

1.
a) vollständig löschen: das Feuer im Herd, die Glut a.;

b)zum Verlöschen bringen: die Kerzen, die Fackel a.;

c)(geh.) ausmachen, ausschalten: das Licht a.



2.wegwischen, tilgen: die Schrift an der Tafel, die Spuren a.; die Erinnerung an jmdn., etw. a. (geh.; aus dem Bewusstsein tilgen); ein Menschenleben a. (geh.; einen Menschen töten).


2aus||schen <st. u. sw. V.; lischt aus, losch/(auch:) löschte aus, ist ausgelöscht/(auch:) ausgeloschen> (geh.): völlig verlöschen: das Feuer, die Kerze losch aus.
auslöschen  

[sw.V.; hat]: 1. a) vollständig löschen: das Feuer im Herd, die Glut a.; b) zum Verlöschen bringen: die Kerzen, die Fackel a.; c) (geh.) ausmachen, ausschalten: das Licht a. 2. wegwischen, tilgen: die Schrift an der Tafel, die Spuren a.; Ü die Erinnerung an jmdn., etw. a. (geh.; aus dem Bewusstsein tilgen); ein Menschenleben a. (geh.; einen Menschen töten).
auslöschen  

auslöschen (umgangssprachlich), ausradieren (umgangssprachlich), dahinraffen (umgangssprachlich), entfernen, liquidieren, vernichten
[ausradieren, dahinraffen, entfernen, liquidieren, vernichten]
auslöschen  

v.
1 <V.t.; hat> löschen (Feuer); ab-, auswischen, beseitigen (Schrift); <fig.> töten; jmds. Leben ~
2 <V.i. 128; ist; poet.> erlöschen, zu brennen aufhören; lisch aus, mein Licht!
['aus|lö·schen]
[lösche aus, löschst aus, löscht aus, löschen aus, löschte aus, löschtest aus, löschten aus, löschtet aus, löschest aus, löschet aus, lösch aus, ausgelöscht, auslöschend]