[ - Collapse All ]
Auslage,  

die; -, -n: 1. a) im Schaufenster o.Ä. ausgestellte Ware: die Auslage[n] eines Juweliers bewundern; b) Schaufenster, Schaukasten, Vitrine: ein Kleid in die A. legen. 2. [meist Pl.] Geldbetrag, den jmd. ausgelegt (3) hat [u. der erstattet wird]; Unkosten, Ausgaben, Spesen: hohe -n haben; jmdm. seine -n erstatten. 3. (Sport) a) (Fechten) Haltung in der Ausgangsstellung hinter der Startlinie: in [die] A. gehen; b) (Boxen) Körperhaltung des Boxers in der Grund- od. Ausgangsstellung vor, zwischen u. nach den einzelnen Aktionen; c) (Rudern) Körperhaltung des Ruderers in der ersten Phase eines Ruderschlags; d) (Leichtathletik, bes. Kugelstoßen) Grundstellung, Ausgangsstellung. 4. (Jägerspr.) das Auseinanderstehen der Stangen eines Geweihs.