[ - Collapse All ]
Auslassung  

Aus|las|sung, die; -, -en:
a)Weglassung, Wegfall: die A. eines Wortes, Satzes;

b)<meist Pl.> Äußerung: ihre -en über dich waren nicht sehr freundlich.
Auslassung  

Aus|las|sung
Auslassung  

a) Fortfall, Einsparung, Ersparung, Lücke, Nichtberücksichtigung, Streichung, Weglassung, Wegfall.

b) Anmerkung, Ausführung[en], Aussage, Äußerung, Bemerkung; (oft abwertend): Kommentar; (bes. Rechtsspr.): Einlassung; (Sprachw., Rhet.): Ellipse.

[Auslassung]
[Auslassungen]
Auslassung  

Aus|las|sung, die; -, -en:
a)Weglassung, Wegfall: die A. eines Wortes, Satzes;

b)<meist Pl.> Äußerung: ihre -en über dich waren nicht sehr freundlich.
Auslassung  

Auslassung, Elision
[Elision]
Auslassung  

n.
<f. 20> das Weglassen (eines Lautes im Wort); <fig.> (weitschweifige) Äußerungen, Bemerkungen, Ausführungen; seine ~en über …
['Aus·las·sung]
[Auslassungen]