[ - Collapse All ]
Auslassungspunkte  

Aus|las|sungs|punk|te <Pl.>:

1. drei Punkte, die gesetzt werden, um eine Auslassung im Text zu kennzeichnen.


2.(in mathematischen Formeln) drei Punkte, die für Größen u. Zeichen stehen, die aus dem Vorhergehenden od. Nachfolgenden eindeutig zu erschließen sind.
Auslassungspunkte  

Aus|las|sungs|punk|te Plur.
Auslassungspunkte  

Aus|las|sungs|punk|te <Pl.>:

1. drei Punkte, die gesetzt werden, um eine Auslassung im Text zu kennzeichnen.


2.(in mathematischen Formeln) drei Punkte, die für Größen u. Zeichen stehen, die aus dem Vorhergehenden od. Nachfolgenden eindeutig zu erschließen sind.
Auslassungspunkte  

[Pl.]: 1. drei Punkte, die gesetzt werden, um eine Auslassung im Text zu kennzeichnen. 2. (in mathematischen Formeln) drei Punkte, die für Größen u. Zeichen stehen, die aus dem Vorhergehenden od. Nachfolgenden eindeutig zu erschließen sind.
Auslassungspunkte  

n.
<Pl.> Punkte (…) anstelle von Wörtern, die aus dem Zusammenhang in Gedanken ergänzt werden sollen
['Aus·las·sungs·punk·te]