[ - Collapse All ]
ausleuchten  

aus|leuch|ten <sw. V.; hat>: vollständig u. gleichmäßig beleuchten: einen Raum, die Fahrbahn a.; die Hintergründe eines Vorgangs a. (einen Vorgang zu durchschauen, aufzuklären suchen).
ausleuchten  

aus|leuch|ten
ausleuchten  

aus|leuch|ten <sw. V.; hat>: vollständig u. gleichmäßig beleuchten: einen Raum, die Fahrbahn a.; die Hintergründe eines Vorgangs a. (einen Vorgang zu durchschauen, aufzuklären suchen).
ausleuchten  

[sw.V.; hat]: vollständig u. gleichmäßig beleuchten: einen Raum, die Fahrbahn a.; Ü die Hintergründe eines Vorgangs a. (einen Vorgang zu durchschauen, aufzuklären suchen).
ausleuchten  

ausleuchten, beleuchten, erhellen, erleuchten
[beleuchten, erhellen, erleuchten]
ausleuchten  

v.
<V.t.; hat> gleichmäßig, bis in jeden Winkel beleuchten (Bühne, Raum); wirkungsvoll beleuchten
['aus|leuch·ten]
[leuchte aus, leuchtest aus, leuchtet aus, leuchten aus, leuchtete aus, leuchtetest aus, leuchteten aus, leuchtetet aus, leucht aus, ausgeleuchtet, ausleuchtend, auszuleuchten]