[ - Collapse All ]
ausnahmsweise  

aus|nahms|wei|se <Adv.>: als Ausnahme: sie hat es a. erlaubt; <mit Verbalsubstantiven auch attr.:> eine a. Zustimmung.
ausnahmsweise  

aus|nahms|wei|se
ausnahmsweise  

als Ausnahme, außer der Reihe, höchst selten, im Ausnahmefall, so gut wie nie; (Rechtsspr.): ohne präjudizierende Wirkung.
[ausnahmsweise]
ausnahmsweise  

aus|nahms|wei|se <Adv.>: als Ausnahme: sie hat es a. erlaubt; <mit Verbalsubstantiven auch attr.:> eine a. Zustimmung.
ausnahmsweise  

Adv.: als Ausnahme: sie hat es a. erlaubt; [mit Verbalsubstantiven auch attr.:] eine a. Zustimmung.
ausnahmsweise  

adv.
<a. [--'--] Adv.> als Ausnahme, hin u. wieder, ganz selten; er darf nur ~ mitkommen
['aus·nahms·wei·se]