[ - Collapse All ]
ausnutzen,  

(regional:) ausnützen [sw.V.; hat]: 1. a) ganz nutzen, von einer bestehenden Möglichkeit vollen Gebrauch machen: eine Gelegenheit, eine Situation a.; die zur Verfügung stehenden Mittel, den Raum, seine Zeit [gut, für etw.] a.; b) aus seiner vorteilhaften Situation für sich bedenkenlos Nutzen, Vorteil ziehen: seine Stellung, seine Bekanntheit in der Öffentlichkeit a. 2. in rücksichtsloser, egoistischer Weise für seine Zwecke in Anspruch nehmen: jmds. Schwäche, Notlage, Gutmütigkeit schamlos a.; er hat seine Freunde, seine Angestellten immer ausgenutzt.