[ - Collapse All ]
ausrecken  

aus|re|cken <sw. V.; hat>:
a) ausstrecken: die Arme a.;

b)<a. + sich> sich sehr recken, strecken: ich musste mich sehr a., um das Buch im obersten Regalfach zu erreichen.
ausrecken  

aus|re|cken
ausrecken  

aus|re|cken <sw. V.; hat>:
a) ausstrecken: die Arme a.;

b)<a. + sich> sich sehr recken, strecken: ich musste mich sehr a., um das Buch im obersten Regalfach zu erreichen.
ausrecken  

[sw.V.; hat]: a) ausstrecken: die Arme a.; b) [a. + sich] sich sehr recken, strecken: ich musste mich sehr a., um das Buch im obersten Regalfach zu erreichen.
ausrecken  

v.
<k·k-> 'aus|re·cken <-V.t.; hat> ausstrecken, dehnen (Arme); sich ~
['aus|recken]
[recke aus, reckst aus, reckt aus, recken aus, reckte aus, recktest aus, reckten aus, recktet aus, reckest aus, recket aus, reck aus, ausgereckt, ausreckend, auszurecken]