[ - Collapse All ]
Ausrede  

Aus|re|de, die; -, -n: nicht wirklich zutreffender Grund, der als Entschuldigung für etw. vorgebracht wird: so eine faule A.!; sie hat immer eine passende A.; er ist um -n niemals verlegen.
Ausrede  

Aus|re|de
Ausrede  

Alibi, Ausflucht, Deckmantel, Entschuldigung, [fadenscheinige] Begründung, Flausen, Notlüge, Rechtfertigung, Vorwand; (ugs.): Märchen; (ugs. abwertend): Schwindel; (landsch. ugs.): Wippchen; (veraltend): Vorgeben.
[Ausrede]
[Ausreden]
Ausrede  

Aus|re|de, die; -, -n: nicht wirklich zutreffender Grund, der als Entschuldigung für etw. vorgebracht wird: so eine faule A.!; sie hat immer eine passende A.; er ist um -n niemals verlegen.
Ausrede  

Ausrede, Betrug, Desinformation, Erdichtung, Falschaussage, Falschinformation, Fehlinformation, Lüge, Unwahrheit
[Betrug, Desinformation, Erdichtung, Falschaussage, Falschinformation, Fehlinformation, Lüge, Unwahrheit]
Ausrede  

n.
<f. 19> Vorwand, Ausflucht, Entschuldigung; faule ~n! <umg.>; immer eine ~ bei der Hand, bereit haben; nach einer ~ suchen; nie um eine ~ verlegen sein
['Aus·re·de]
[Ausreden]