If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
ausreiten  

aus|rei|ten <st. V.>:

1.a) einen Ort reitend verlassen <ist>: die Kompanie ist [aus der Kaserne] ausgeritten;

b)einen Ausritt machen <ist>: sie reitet jeden Sonntag aus;

c)einem Pferd durch einen Ausritt Bewegung verschaffen <hat>: sie hat versprochen, unser Pferd täglich auszureiten.



2.<hat> (Reitsport) a)(in einem Rennen) einem Pferd die äußerste Leistung abfordern: ein Pferd [nicht voll] a.;

b)eine gekrümmte Strecke korrekt abreiten: die Ecken richtig a.

ausreiten  

aus|rei|ten
ausreiten  

aus|rei|ten <st. V.>:

1.
a) einen Ort reitend verlassen <ist>: die Kompanie ist [aus der Kaserne] ausgeritten;

b)einen Ausritt machen <ist>: sie reitet jeden Sonntag aus;

c)einem Pferd durch einen Ausritt Bewegung verschaffen <hat>: sie hat versprochen, unser Pferd täglich auszureiten.



2.<hat> (Reitsport)
a)(in einem Rennen) einem Pferd die äußerste Leistung abfordern: ein Pferd [nicht voll] a.;

b)eine gekrümmte Strecke korrekt abreiten: die Ecken richtig a.

ausreiten  

[st.V.]: 1. a) einen Ort reitend verlassen [ist]: die Kompanie ist [aus der Kaserne] ausgeritten; b) einen Ausritt machen [ist]: sie reitet jeden Sonntag aus; c) einem Pferd durch einen Ausritt Bewegung verschaffen [hat]: sie hat versprochen, unser Pferd täglich auszureiten. 2. [hat] (Reitsport) a) (in einem Rennen) einem Pferd die äußerste Leistung abfordern: ein Pferd [nicht voll] a.; b) eine gekrümmte Strecke korrekt abreiten: die Ecken richtig a.
ausreiten  

v.
<V. 196>
1 <V.i.; ist> hinausreiten, zu Pferde einen Ausritt machen
2 <V.t.; hat> ein Pferd nicht voll ~ einem P. nicht alles Können abverlangen, es unter seinen Fähigkeiten reiten;
['aus|rei·ten]
[reite aus, reitest aus, reitet aus, reiten aus, ritt aus, rittest aus, ritten aus, rittet aus, ritte aus, reit aus, ausgeritten, ausreitend, auszureiten]