[ - Collapse All ]
ausreizen  

aus|rei|zen <sw. V.; hat> (Kartenspiel): bis zur höchsten Zahl reizen: seine Karten a.;

*ausgereizt sein (ugs.; ausgeschöpft (2) sein): das Thema ist ausgereizt.
ausreizen  

aus|rei|zen <sw. V.; hat> (Kartenspiel): bis zur höchsten Zahl reizen: seine Karten a.;

*ausgereizt sein (ugs.; ausgeschöpft (2) sein): das Thema ist ausgereizt.
ausreizen  

[sw.V.; hat] (Kartenspiel): bis zur höchsten Zahl reizen: seine Karten a.; *ausgereizt sein (ugs.; ausgeschöpft 2 sein): das Thema ist ausgereizt.
ausreizen  

v.
<V.i.; hat; Kart.> bis zur höchsten Karte reizen; <fig.; umg.> bis zur äußersten Grenze gehen, etwas bis zur äußersten Grenze treiben
['aus|rei·zen]
[reize aus, reizst aus, reizt aus, reizen aus, reizte aus, reiztest aus, reizten aus, reiztet aus, reizest aus, reizet aus, reiz aus, ausgereizt, ausreizend]