[ - Collapse All ]
aussätzig  

aus|sät|zig <Adj.> [mhd. ūʒsetzic, älter: ūʒsetze, ahd. ūʒsāzeo, zu ↑ setzen , eigtl. = ausgesetzt, abgesondert]: von Aussatz befallen.
aussätzig  

aus|sät|zig
aussätzig  

aus|sät|zig <Adj.> [mhd. ūʒsetzic, älter: ūʒsetze, ahd. ūʒsāzeo, zu ↑ setzen, eigtl. = ausgesetzt, abgesondert]: von Aussatz befallen.
aussätzig  

Adj. [mhd. , älter: , ahd. , zu setzen, eigtl. = ausgesetzt, abgesondert]: von Aussatz befallen.
aussätzig  

adj.
<Adj.> mit Aussatz behaftet, an Aussatz erkrankt
['aus·sät·zig]
[aussätziger, aussätzige, aussätziges, aussätzigen, aussätzigem, aussätzigerer, aussätzigere, aussätzigeres, aussätzigeren, aussätzigerem, aussätzigster, aussätzigste, aussätzigstes, aussätzigsten, aussätzigstem]