[ - Collapse All ]
ausschicken  

aus|schi|cken <sw. V.; hat>: zur Erfüllung eines Auftrags wegschicken: jmdn. nach Brot, auf Kundschaft a.; ein Rettungsboot a.
ausschicken  

aus|schi|cken
ausschicken  

aus|schi|cken <sw. V.; hat>: zur Erfüllung eines Auftrags wegschicken: jmdn. nach Brot, auf Kundschaft a.; ein Rettungsboot a.
ausschicken  

[sw.V.; hat]: zur Erfüllung eines Auftrags wegschicken: jmdn. nach Brot, auf Kundschaft a.; ein Rettungsboot a.
ausschicken  

v.
<-k·k-> 'aus|schi·cken <V.t.; hat> zu einem bestimmten Zweck weg-, auf den Weg schicken; ich habe den Jungen ausgeschickt, sie zu suchen
['aus|schicken]
[schicke aus, schickst aus, schickt aus, schicken aus, schickte aus, schicktest aus, schickten aus, schicktet aus, schickest aus, schicket aus, schick aus, ausgeschickt, ausschickend, auszuschicken]