[ - Collapse All ]
ausschnappen  

aus|schnap|pen <sw. V.; ist>: (von einem Schloss o. Ä.) herausspringen, aufgehen, sich öffnen: der Riegel, das Schloss schnappt aus.
ausschnappen  

aus|schnap|pen <sw. V.; ist>: (von einem Schloss o. Ä.) herausspringen, aufgehen, sich öffnen: der Riegel, das Schloss schnappt aus.
ausschnappen  

[sw.V.; ist]: (von einem Schloss o.Ä.) herausspringen, aufgehen, sich öffnen: der Riegel, das Schloss schnappt aus.
ausschnappen  

v.
<V.i.; ist> aus einem Schloss, einer Befestigung herausspringen; <umg.; scherzh.> nicht mehr böse sein; Ggs einschnappen
['aus|schnap·pen]
[schnappe aus, schnappst aus, schnappt aus, schnappen aus, schnappte aus, schnapptest aus, schnappten aus, schnapptet aus, schnappest aus, schnappet aus, schnapp aus, ausgeschnappt, ausschnappend, auszuschnappen]