[ - Collapse All ]
aussichtslos  

aus|sichts|los <Adj.>: ohne Aussicht (2) auf Erfolg; hoffnungslos: eine -e Lage.
aussichtslos  

aus|sichts|los
aussichtslos  

ausweglos, chancenlos, hoffnungslos, ohne Ausweg, ohne [jede] Chance, unlösbar, verfahren, verzweifelt; (bildungsspr.): desperat.
[aussichtslos]
[aussichtsloser, aussichtslose, aussichtsloses, aussichtslosen, aussichtslosem, aussichtsloserer, aussichtslosere, aussichtsloseres, aussichtsloseren, aussichtsloserem, aussichtslosester, aussichtsloseste, aussichtslosestes, aussichtslosesten, aussichtslosestem]
aussichtslos  

aus|sichts|los <Adj.>: ohne Aussicht (2) auf Erfolg; hoffnungslos: eine -e Lage.
aussichtslos  

Adj.: ohne Aussicht (2) auf Erfolg; hoffnungslos: eine -e Lage.
aussichtslos  

aussichtslos, für den Arsch (vulgär), für die Katz (umgangssprachlich), Makulatur, sinnlos, vergeblich, zwecklos
[für den Arsch, für die Katz, Makulatur, sinnlos, vergeblich, zwecklos]
aussichtslos  

adj.
<Adj.> ohne jede Aussicht, hoffnungslos; ein ~es Unterfangen; die Lage der eingeschlossenen Bergleute ist ~; seine Bewerbung ist ~
['aus·sichts·los]
[aussichtsloser, aussichtslose, aussichtsloses, aussichtslosen, aussichtslosem, aussichtsloserer, aussichtslosere, aussichtsloseres, aussichtsloseren, aussichtsloserem, aussichtslosester, aussichtsloseste, aussichtslosestes, aussichtslosesten, aussichtslosestem]