[ - Collapse All ]
ausstoßen  

aus|sto|ßen <st. V.; hat>:

1. durch Druck nach außen pressen: den Atem [durch die Nase] a.; der Vulkan stößt Rauchwolken aus.


2.von sich geben; laut hervorbringen, äußern: einen Seufzer, Schrei a.


3.durch einen Stoß verletzen, zerstören: er hat ihm mit der Stange fast das Auge ausgestoßen.


4.aus einer Gemeinschaft ausschließen: jmdn. aus dem Verein a.; sich ausgestoßen fühlen.


5.(Wirtsch.) in einer bestimmten Zeiteinheit produzieren: das Werk stößt täglich 400 Autos aus.
ausstoßen  

aus|sto|ßen
ausstoßen  

aus|sto|ßen <st. V.; hat>:

1. durch Druck nach außen pressen: den Atem [durch die Nase] a.; der Vulkan stößt Rauchwolken aus.


2.von sich geben; laut hervorbringen, äußern: einen Seufzer, Schrei a.


3.durch einen Stoß verletzen, zerstören: er hat ihm mit der Stange fast das Auge ausgestoßen.


4.aus einer Gemeinschaft ausschließen: jmdn. aus dem Verein a.; sich ausgestoßen fühlen.


5.(Wirtsch.) in einer bestimmten Zeiteinheit produzieren: das Werk stößt täglich 400 Autos aus.
ausstoßen  

[st.V.; hat]: 1. durch Druck nach außen pressen: den Atem [durch die Nase] a.; der Vulkan stößt Rauchwolken aus. 2. von sich geben; laut hervorbringen, äußern: einen Seufzer, Schrei a. 3. durch einen Stoß verletzen, zerstören: er hat ihm mit der Stange fast das Auge ausgestoßen. 4. aus einer Gemeinschaft ausschließen: jmdn. aus dem Verein a.; sich ausgestoßen fühlen. 5. (Wirtsch.) in einer bestimmten Zeiteinheit produzieren: das Werk stößt täglich 400 Autos aus.
ausstoßen  

v.
<V.t. 257; hat> durch Innendruck heraustreiben, hervorbringen, nach außen drücken; <fig.> heftig äußern; die Haut geschlachteter Tiere ~ vom Körper lösen; Dampf, Rauchwolken ~; Fluch, Schrei, Verwünschung ~; einen Seufzer ~; den letzten Seufzer ~ <fig.> sterben; ein Wort stößt im Lauf seiner Entwicklung einen Vokal, Konsonanten aus <Sprachw.> jmdn. aus einer Gemeinschaft ~ ausschließen; jmdm. ein Auge ~ durch einen Stoß zerstören, verletzen;
['aus|sto·ßen]
[stoße aus, stößt aus, stoßen aus, stoßt aus, stieß aus, stießest aus, stießt aus, stießen aus, stoßest aus, stoßet aus, stieße aus, stießet aus, stoß aus, ausgestoßen, ausstoßend, auszustoßen]