[ - Collapse All ]
ausstrecken  

aus|stre|cken <sw. V.; hat>:

1. in ganzer Länge von sich strecken: die Beine [unter dem Tisch], den Arm [nach der Mutter] a.; die Schnecke streckt ihre Fühler aus; mit ausgestrecktem Zeigefinger.


2.<a. + sich> sich der Länge nach [auf etw.] hinlegen; sich hinstrecken: er streckte sich behaglich [auf dem Sofa] aus; [auf dem Bauch] ausgestreckt daliegen.
ausstrecken  

aus|stre|cken
ausstrecken  

ausbreiten, ausrecken, dehnen, hervorstrecken, lang machen, recken, strecken, vorrecken, vorstrecken, wegstrecken; (ugs.): alle viere von sich strecken.
[ausstrecken]
[strecke aus, streckst aus, streckt aus, strecken aus, streckte aus, strecktest aus, streckten aus, strecktet aus, streckest aus, strecket aus, streck aus, ausgestreckt, ausstreckend, auszustrecken]

sich hinlegen, sich hinstrecken; (geh.): sich niederlegen, sich niederstrecken; (ugs.): sich langlegen, sich langmachen; (salopp): sich hinhauen.
[ausstrecken, sich]
[sich ausstrecken, strecke aus, streckst aus, streckt aus, strecken aus, streckte aus, strecktest aus, streckten aus, strecktet aus, streckest aus, strecket aus, streck aus, ausgestreckt, ausstreckend, auszustrecken, ausstrecken sich]
ausstrecken  

aus|stre|cken <sw. V.; hat>:

1. in ganzer Länge von sich strecken: die Beine [unter dem Tisch], den Arm [nach der Mutter] a.; die Schnecke streckt ihre Fühler aus; mit ausgestrecktem Zeigefinger.


2.<a. + sich> sich der Länge nach [auf etw.] hinlegen; sich hinstrecken: er streckte sich behaglich [auf dem Sofa] aus; [auf dem Bauch] ausgestreckt daliegen.
ausstrecken  

[sw.V.; hat]: 1. in ganzer Länge von sich strecken: die Beine [unter dem Tisch], den Arm [nach der Mutter] a.; die Schnecke streckt ihre Fühler aus; mit ausgestrecktem Zeigefinger. 2. [a. + sich] sich der Länge nach [auf etw.] hinlegen; sich hinstrecken: er streckte sich behaglich [auf dem Sofa] aus; [auf dem Bauch] ausgestreckt daliegen.
ausstrecken  

(sich) ausdehnen, (sich) erstrecken, ausstrecken, strecken
[erstrecken, ausdehnen, strecken]
ausstrecken  

v.
<-k·k-> 'aus|stre·cken <V.t.; hat> ganz strecken, gerade strecken, von sich strecken; die Arme (nach jmdm.) ~; die Beine ~; die Zunge ~ herausstrecken; sich lang ~ sich hinlegen;
['aus|strecken]
[strecke aus, streckst aus, streckt aus, strecken aus, streckte aus, strecktest aus, streckten aus, strecktet aus, streckest aus, strecket aus, streck aus, ausgestreckt, ausstreckend, auszustrecken]