[ - Collapse All ]
ausstreuen  

aus|streu|en <sw. V.; hat>:

1. durch Streuen verbreiten, (auf dem Boden) verstreuen: [den Vögeln, für die Vögel] Futter a.; ein Gerücht a.; sie ließ a. (die Nachricht verbreiten), sie sei verreist.


2.gänzlich bestreuen: den Stall mit Häcksel, das Kuchenblech mit Semmelbröseln a.
ausstreuen  


1. a) hinstreuen, stäuben, streuen, umherstreuen, verbreiten, verstreuen.

b) bedecken, befahren, [be]pudern, bestäuben, [be]streuen, überstreuen.

2. bekannt geben, herumerzählen, hinterbringen, in Umlauf bringen, verbreiten, verkünden, weitererzählen, weitergeben, weitersagen, weiterverbreiten; (ugs.): rumerzählen, weitertragen; (ugs. abwertend): herumtragen; (schweiz., sonst veraltet): ausbringen.

[ausstreuen]
[streue aus, streust aus, streut aus, streuen aus, streute aus, streutest aus, streuten aus, streutet aus, streuest aus, streuet aus, streu aus, ausgestreut, ausstreuend, auszustreuen]
ausstreuen  

aus|streu|en <sw. V.; hat>:

1. durch Streuen verbreiten, (auf dem Boden) verstreuen: [den Vögeln, für die Vögel] Futter a.; ein Gerücht a.; sie ließ a. (die Nachricht verbreiten), sie sei verreist.


2.gänzlich bestreuen: den Stall mit Häcksel, das Kuchenblech mit Semmelbröseln a.
ausstreuen  

[sw.V.; hat]: 1. durch Streuen verbreiten, (auf dem Boden) verstreuen: [den Vögeln, für die Vögel] Futter a.; Ü ein Gerücht a.; sie ließ a. (die Nachricht verbreiten), sie sei verreist. 2. gänzlich bestreuen: den Stall mit Häcksel, das Kuchenblech mit Semmelbröseln a.
ausstreuen  

v.
<V.t.; hat> durch Streuen verteilen, ringsum hinstreuen; ein Gerücht ~ <fig.> in Umlauf setzen, verbreiten; Samen ~
['aus|streu·en]
[streue aus, streust aus, streut aus, streuen aus, streute aus, streutest aus, streuten aus, streutet aus, streuest aus, streuet aus, streu aus, ausgestreut, ausstreuend, auszustreuen]