[ - Collapse All ]
aussuchen  

aus|su|chen <sw. V.; hat>: aus einer Menge prüfend, wählend heraussuchen, auswählen: ein Kleid, Bilder a.; drei Leute für eine Arbeit a.
aussuchen  

auswählen.
[aussuchen]
[suche aus, suchst aus, sucht aus, suchen aus, suchte aus, suchtest aus, suchten aus, suchtet aus, suchest aus, suchet aus, such aus, ausgesucht, aussuchend, auszusuchen]
aussuchen  

aus|su|chen <sw. V.; hat>: aus einer Menge prüfend, wählend heraussuchen, auswählen: ein Kleid, Bilder a.; drei Leute für eine Arbeit a.
aussuchen  

[sw.V.; hat]: aus einer Menge prüfend, wählend heraussuchen, auswählen: ein Kleid, Bilder a.; drei Leute für eine Arbeit a.
aussuchen  

v.
<V.t.; hat> aus einer Menge heraussuchen, auswählen; Beeren ~ auslesen, die guten von den schlechten trennen; sich ein Buch, ein Kleid ~; sich einen guten Platz ~; du darfst dir etwas (Schönes) ~; ausgesucht schön sehr, besonders schön; die Bestände, die Beerensträucher waren schon sehr ausgesucht es war nicht mehr viel übrig;
['aus|su·chen]
[suche aus, suchst aus, sucht aus, suchen aus, suchte aus, suchtest aus, suchten aus, suchtet aus, suchest aus, suchet aus, such aus, ausgesucht, aussuchend, auszusuchen]