[ - Collapse All ]
Auster  

Aus|ter die; -, -n <gr.-lat.-roman.-niederl.-niederd.>: essbare Muschel, die in warmen Meeren vorkommt
Auster  

Aus|ter, die; -, -n [niederd. ūster < (m)niederl. oester, über das Roman. < lat. ostreum < griech. óstreon, zu: ostéon="Knochen" (nach der harten Schale)]: essbare Meeresmuschel, die sich am Untergrund mit ihrer Schale festsetzt: eine A. aufbrechen, ausschlürfen; -n essen.
Auster  

Aus|ter, die; -, -n <niederl.> (essbare Meeresmuschel)
Auster  

Aus|ter, die; -, -n [niederd. ūster < (m)niederl. oester, über das Roman. < lat. ostreum < griech. óstreon, zu: ostéon="Knochen" (nach der harten Schale)]: essbare Meeresmuschel, die sich am Untergrund mit ihrer Schale festsetzt: eine A. aufbrechen, ausschlürfen; -n essen.
Auster  

n.
'Aus·ter <f. 21> essbare Muschel in warmen u. gemäßigten Meeren: Ostreidae [<nddt. uster <ndrl. oester, engl. oyster <lat. osterum <grch. osteron „Auster“ <idg. *ost(h) „Knochen“]
['Au·ster,]
[Austern]