[ - Collapse All ]
austicken  

aus|ti|cken <sw. V.; ist> (ugs.): durchdrehen, die Nerven verlieren: während des Entzugs ist sie fast ausgetickt.
austicken  

aus|ti|cken (ugs. für durchdrehen, die Nerven verlieren)
austicken  

aus|ti|cken <sw. V.; ist> (ugs.): durchdrehen, die Nerven verlieren: während des Entzugs ist sie fast ausgetickt.