[ - Collapse All ]
austräumen  

aus|träu|men <sw. V.; hat>: zu Ende träumen: hast du ausgeträumt und bist wach?; der Traum vom Glück ist ausgeträumt.
austräumen  

aus|träu|men <sw. V.; hat>: zu Ende träumen: hast du ausgeträumt und bist wach?; der Traum vom Glück ist ausgeträumt.
austräumen  

[sw.V.; hat]: zu Ende träumen: hast du ausgeträumt und bist wach?; Ü der Traum vom Glück ist ausgeträumt.
austräumen  

v.
<V.t.; hat> einen Traum ~ zu Ende träumen; <fig.> eine Illusion aufgeben; dieser Traum ist ausgeträumt dieser Wunsch wird sich nicht mehr erfüllen;
['aus|träu·men]
[träume aus, träumst aus, träumt aus, träumen aus, träumte aus, träumtest aus, träumten aus, träumtet aus, träumest aus, träumet aus, träum aus, ausgeträumt, austräumend]