[ - Collapse All ]
Austrag  

Aus|trag, der; -[e]s:

1.das Austragen (3 a) : der A. von Streitigkeiten; zum A. kommen/gelangen (Papierdt.; ausgetragen, entschieden werden).


2.(Sport) Durchführung: der A. der Wettkämpfe.


3.(südd., österr.) Altenteil: im A. leben; in den A. gehen.
Austrag  

Aus|trag, der; -[e]s (südd. und österr. auch für Altenteil); zum Austrag kommen (Amtsspr.)
Austrag  

Aus|trag, der; -[e]s:

1.das Austragen (3 a): der A. von Streitigkeiten; zum A. kommen/gelangen (Papierdt.; ausgetragen, entschieden werden).


2.(Sport) Durchführung: der A. der Wettkämpfe.


3.(südd., österr.) Altenteil: im A. leben; in den A. gehen.
Austrag  

n.
<m. 1u> Erledigung, Entscheidung; Vergleich; Altenteil; gerichtlicher ~ Entscheidung vor Gericht; einen Streit zum ~ bringen <besser> einen S. entscheiden, beenden, austragen; ein Streit, Wettkampf kommt zum ~ <besser> wird ausgetragen, erledigt, entschieden;
['Aus·trag]
[Austrages, Austrags, Austrage]