[ - Collapse All ]
auswiegen  

aus|wie|gen <st. V.; hat>:

1. das Gewicht von etw. genau feststellen: die Ware a.; soll ich Ihnen das Stück Fleisch so a.? (soll ich es bei diesem etwas zu hohen Gewicht des Fleisches belassen oder ein Stück davon wegnehmen?).


2. kleine Mengen von etw. abwiegen: Butter zu Portionen a.
auswiegen  

aus|wie|gen vgl. ausgewogen
auswiegen  

aus|wie|gen <st. V.; hat>:

1. das Gewicht von etw. genau feststellen: die Ware a.; soll ich Ihnen das Stück Fleisch so a.? (soll ich es bei diesem etwas zu hohen Gewicht des Fleisches belassen oder ein Stück davon wegnehmen?).


2. kleine Mengen von etw. abwiegen: Butter zu Portionen a.
auswiegen  

[st.V.; hat]: 1. das Gewicht von etw. genau feststellen: die Ware a.; soll ich Ihnen das Stück Fleisch so a.? (soll ich es bei diesem etwas zu hohen Gewicht des Fleisches belassen oder ein Stück davon wegnehmen?). 2. kleine Mengen von etw. abwiegen: Butter zu Portionen a.
auswiegen  

v.
<V.t. 282; hat> genau wiegen; im Einzelnen wiegen; → a. ausgewogen
['aus|wie·gen]
[wiege aus, wiegst aus, wiegt aus, wiegen aus, wog aus, wogst aus, wogen aus, wogt aus, wiegest aus, wieget aus, wöge aus, wögest aus, wögst aus, wögen aus, wöget aus, wögt aus, wieg aus, ausgewogen, auswiegend, auszuwiegen]