If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
Automatismus  

Au|to|ma|tịs|mus der; -, ...men <gr.-nlat.>: (Med., Biol.)
a)(ohne Plural) selbsttätig ablaufende Organfunktion (z. B. Herztätigkeit);

b)spontan ablaufender Vorgang od. Bewegungsablauf, der nicht vom Bewusstsein od. Willen beeinflusst wird
Automatismus  

Au|to|ma|tịs|mus, der; -, ...men [griech. automatismós = was von selbst geschieht]:

1.(Technik) programmgesteuerter od. selbsttätig geregelter Mechanismus: der A. eines Roboters.


2.(Med., Biol.) spontan ablaufender Vorgang od. Bewegungsablauf, der nicht vom Bewusstsein od. Willen beeinflusst wird.


3.(Psych.) vom Bewusstsein nicht kontrolliert ablaufende Tätigkeit.
Automatismus  

Au|to|ma|tịs|mus, der; -, ...men (sich selbst steuernder, unbewusster Ablauf)
Automatismus  

Au|to|ma|tịs|mus, der; -, ...men [griech. automatismós = was von selbst geschieht]:

1.(Technik) programmgesteuerter od. selbsttätig geregelter Mechanismus: der A. eines Roboters.


2.(Med., Biol.) spontan ablaufender Vorgang od. Bewegungsablauf, der nicht vom Bewusstsein od. Willen beeinflusst wird.


3.(Psych.) vom Bewusstsein nicht kontrolliert ablaufende Tätigkeit.
Automatismus  

n.
<m.; -, -men> dem Bewusstsein entzogener Ablauf von Bewegungen u. Sinneseindrücken, z.B. der Hypnose
[Au·to·ma'tis·mus]