[ - Collapse All ]
Autoplastik  

Au|to|plạs|tik die; -, -en <gr.-nlat.>: (Med.) Übertragung körpereigenen Gewebes (z. B. die Verpflanzung eines Hautlappens auf andere Körperstellen)
Autoplastik  

Au|to|plas|tik (Med. Verpflanzung körpereigenen Gewebes)
Autoplastik  

n.
Au·to'plas·tik <f. 20> Verpflanzung von Gewebe auf denselben Körper [<grch. autos „selbst“ + plassein „bilden“]
[Au·to'pla·stik,]
[Autoplastiken]