[ - Collapse All ]
Autoreverse  

Au|to|re|verse [...rɪvə:s] das; - <gr.; lat.-engl.>: Umschaltautomatik bei Tonbandgeräten u. Kassettenrekordern
Autoreverse  

Au|to|re|verse, das: Automatik, bes. bei Kassettenrekordern, die nach Ablauf einer Seite der Kassette auf die andere umschaltet.
Autoreverse  

Au|to|re|verse [...rivø:ɐ̯s], das; - <engl.> (Umschaltautomatik bei Kassettenrekordern)
Autoreverse  

Au|to|re|verse, das: Automatik, bes. bei Kassettenrekordern, die nach Ablauf einer Seite der Kassette auf die andere umschaltet.
Autoreverse  

n.
<[-ri'və:s] n.; -; unz.> automatische Umstellung der Bandlaufrichtung (bei Tonbandgeräten und Kassettenrekordern); Sy Reverse [<grch. autos „selbst“ + engl. reverse „Rückseite“]
[Au·to·re·verse]