[ - Collapse All ]
autorisieren  

au|to|ri|sie|ren <lat.-mlat.>:

1.jmdn. bevollmächtigen, [als Einzigen] zu etwas ermächtigen.


2.etwas genehmigen
autorisieren  

au|to|ri|sie|ren <sw. V.; hat> [mlat. auctorizare] (bildungsspr.):

1. jmdn. bevollmächtigen, [als Einzigen] zu etw. ermächtigen: jmdn. zu etw. a.


2.die Genehmigung zu etw. erteilen: autorisierte (vom Autor bzw. von der Autorin genehmigte u. für gut befundene) Übersetzungen.
autorisieren  

au|to|ri|sie|ren
autorisieren  

au|to|ri|sie|ren <sw. V.; hat> [mlat. auctorizare] (bildungsspr.):

1. jmdn. bevollmächtigen, [als Einzigen] zu etw. ermächtigen: jmdn. zu etw. a.


2.die Genehmigung zu etw. erteilen: autorisierte (vom Autor bzw. von der Autorin genehmigte u. für gut befundene) Übersetzungen.
autorisieren  

[sw.V.; hat] [mlat. auctorizare] (bildungsspr.): 1. jmdn. bevollmächtigen, [als Einzigen] zu etw. ermächtigen: jmdn. zu etw. a. 2. die Genehmigung zu etw. erteilen: autorisierte (vom Autor genehmigte u. für gut befundene) Übersetzungen.
autorisieren  

autorisieren, befugen, berechtigen, bevollmächtigen, ermächtigen, legitimieren
[befugen, berechtigen, bevollmächtigen, ermächtigen, legitimieren]
autorisieren  

v.
<V.t.; hat> jmdn. ~ jmdn. (als Einzigen zu etwas) ermächtigen, jmdm. die Vollmacht erteilen; jmdn. zu etwas ~; autorisierte Übersetzung [Autor]
[au·to·ri'sie·ren]
[autorisiere, autorisierst, autorisiert, autorisieren, autorisierte, autorisiertest, autorisierten, autorisiertet, autorisierest, autorisieret, autorisier, autorisiert, autorisierend]