[ - Collapse All ]
Avance  

Avan|ce [a'vã:sə] die; -, -n <lat.-vulgärlat.-fr.>:

1.a)Vorsprung, Gewinn;

b)Geldvorschuss.



2.Preisunterschied bei Handelsware zwischen An- und Verkauf; Gewinn.


3.ohne Plural Beschleunigung (an Uhrwerken; Zeichen: A); jmdm. Avancen machen: jmdm. gegenüber zuvorkommend, entgegenkommend sein, ihn umwerben in dem Wunsch, ihn für sich zu gewinnen
Avance  

Avan|ce [a'vã:sə], die; -, -n [frz. avance, zu: avancer, ↑ avancieren ]:

1.(veraltet) a)Vorteil, Gewinn;

b)Geldvorschuss.



2.

*jmdm. -n machen (geh.; jmdm. gegenüber sein Interesse an ihm, an einer Beziehung mit ihm deutlich erkennen lassen. jmdm. bestimmter Vorteile wegen deutliches Entgegenkommen zeigen, um ihn für sich zu gewinnen).
Avance  

Avan|ce [a'vã:sə], die; -, -n <franz.> (veraltet für Vorteil; Vorschuss); jmdm. Avancen machen (jmdm. entgegenkommen, um ihn für sich zu gewinnen)
Avance  

Avan|ce [a'vã:sə], die; -, -n [frz. avance, zu: avancer, ↑ avancieren]:

1.(veraltet)
a)Vorteil, Gewinn;

b)Geldvorschuss.



2.

*jmdm. -n machen (geh.; jmdm. gegenüber sein Interesse an ihm, an einer Beziehung mit ihm deutlich erkennen lassen. jmdm. bestimmter Vorteile wegen deutliches Entgegenkommen zeigen, um ihn für sich zu gewinnen).
Avance  

['?:], die; -, -n [frz. avance, zu: avancer, avancieren]: 1. (veraltet) a) Vorteil, Gewinn; b) Geldvorschuss. 2. *jmdm. -n machen (1. geh.; jmdm. gegenüber sein Interesse an ihm, an einer Beziehung mit ihm deutlich erkennen lassen. 2. jmdm. bestimmter Vorteile wegen deutliches Entgegenkommen zeigen, um ihn für sich zu gewinnen).
Avance  

n.
A·van·ce <[a'vã:s(ə)] f. 19; veraltet> Vorsprung; Vorteil, Gewinn; (Geld-)Vorschuss; Entgegenkommen, Ermutigung; jmdm. ~n machen <geh.> jmdn. (zur Annäherung) ermutigen; [frz., „das Vordringen, Vorsprung“]
[Avan·ce,]
[Avancen]