[ - Collapse All ]
Avantgarde  

Avant|gạr|de [avã...] die; -, -n <fr.>:

1.die Vorkämpfer einer Idee od. Richtung (z. B. in Literatur u. Kunst).


2.(veraltet) Vorhut einer Armee
Avantgarde  

Avant|gar|de [avã'gardə], die; -, -n [frz. avant-garde, aus: avant = vorn (< spätlat. abante, ↑ avancieren ) u. garde, ↑ Garde ]:

1.Gruppe von Vorkämpfern einer geistigen Entwicklung: er gehört zur A.


2.(veraltet) Vorhut einer Armee.
Avantgarde  

Avant|gạr|de [avã:...], die; -, -n <franz.> (die Vorkämpfer für eine Idee)
Avantgarde  

Neuerinnen und Neuerer, Schrittmacherinnen und Schrittmacher, Spitze, Vorkämpferinnen und Vorkämpfer, Wegbereiterinnen und Wegbereiter; (bildungsspr.): Pionierinnen und Pioniere, Protagonistinnen und Protagonisten; (ugs.): Vorreiterinnen und Vorreiter.
[Avantgarde]
[Avantgarden]
Avantgarde  

Avant|gar|de [avã'gardə], die; -, -n [frz. avant-garde, aus: avant = vorn (< spätlat. abante, ↑ avancieren) u. garde, ↑ Garde]:

1.Gruppe von Vorkämpfern einer geistigen Entwicklung: er gehört zur A.


2.(veraltet) Vorhut einer Armee.
Avantgarde  

[?'], die; -, -n [frz. avant-garde, aus: avant = vorn ([ spätlat. abante, avancieren) u. garde, Garde]: 1. Gruppe von Vorkämpfern einer geistigen Entwicklung: er gehört zur A. 2. (veraltet) Vorhut einer Armee.
Avantgarde  

n.
A·vant'gar·de <[avã-] f. 19> Gruppe von Vorkämpfern (für eine Idee od. Bewegung) [frz., „Vorhut“ (einer Streitmacht)]
[Avant'gar·de,]
[Avantgarden]