[ - Collapse All ]
Axonometrie  

Axo|no|me|t|rie die; -, ...ien <gr.-nlat.>: (Math.) geometrisches Verfahren, räumliche Gebilde durch Parallelprojektion auf eine Ebene darzustellen
Axonometrie  

Axo|no|me|trie, die; -, -n [zu griech. áxōn = Achse u. métron, ↑ Meter ] (Math.): geometrisches Verfahren, räumliche Gebilde durch Parallelprojektion auf eine Ebene darzustellen.
Axonometrie  

Axo|no|me|trie, die; -, -n [zu griech. áxōn = Achse u. métron, ↑ Meter] (Math.): geometrisches Verfahren, räumliche Gebilde durch Parallelprojektion auf eine Ebene darzustellen.
Axonometrie  

n.
A·xo·no·me'trie <auch> A·xo·no·met'rie <f. 19> eine geometr. Parallelprojektion, deren Bilder den Eindruck perspektiv. Abbildungen machen, nur dass parallele Linien wieder parallel erscheinen; Sy Parallelperspektive [<grch. axon „Achse“ + metron „Maߓ]
[Axo·no·me'trie,]
[Axonometrien]