[ - Collapse All ]
Azetylcholin  

Aze|tyl|cho|lin vgl. Acetylcholin
Azetylcholin  

n.
A·ze'tyl·cho·lin <[-ko-] n. 11> biogenes Amin, Gegenspieler des Adrenalins, wird hauptsächlich bei der Erregung der Nervenzellen des parasympathischen u. motorischen Nervensystems gebildet; oV <fachsprachl. Azetylcholin>[<lat. Azetyl… + grch. chole „Galle“]
[Aze'tyl·cho·lin,]
[Azetylcholines, Azetylcholins, Azetylcholine, Azetylcholinen]