[ - Collapse All ]
Bänkelsänger  

Bạ̈n|kel|sän|ger, der [zu: Bänkel, mundartl. Vkl. von 1↑ Bank (1) , da die wandernden Sänger von einer kleinen Bank herab ihre Geschichten u. Lieder vortrugen]: (bes. vom 17. bis zum 19. Jh.) fahrender Sänger, der auf Jahrmärkten u. Ä. Moritaten vorträgt.
Bänkelsänger  

Bạ̈n|kel|sän|ger
Bänkelsänger  

Bạ̈n|kel|sän|ger, der [zu: Bänkel, mundartl. Vkl. von 1↑ Bank (1), da die wandernden Sänger von einer kleinen Bank herab ihre Geschichten u. Lieder vortrugen]: (bes. vom 17. bis zum 19. Jh.) fahrender Sänger, der auf Jahrmärkten u. Ä. Moritaten vorträgt.
Bänkelsänger  

n.
<m. 3> Sänger von Bänkelliedern [zu Bänklein, auf dem der Bänkelsänger stand]
['Bän·kel·sän·ger]
[Bänkelsängers, Bänkelsängern, Bänkelsängerin, Bänkelsängerinnen]