[ - Collapse All ]
bäurisch  

bäu|risch, (seltener:) bäuerisch <Adj.> [mhd. (ge)biurisch, zu 1↑ Bauer (1) ] (abwertend): unfein, plump, grobschlächtig: ein -es Benehmen.
[bäuerisch]
bäurisch  

bäu|risch, seltener bäu|e|risch
[bäuerisch]
bäurisch  

deftig, derb, grob, grobschlächtig, plump, schwerfällig, unfein, ungesittet, vierschrötig; (abwertend): linkisch, rüpelhaft, tölpelhaft, ungehobelt.
[bäurisch]
[bäurischer, bäurische, bäurisches, bäurischen, bäurischem, bäurischerer, bäurischere, bäurischeres, bäurischeren, bäurischerem, bäurischester, bäurischeste, bäurischestes, bäurischesten, bäurischestem]
bäurisch  

bäu|risch, (seltener:) bäuerisch <Adj.> [mhd. (ge)biurisch, zu 1↑ Bauer (1)] (abwertend): unfein, plump, grobschlächtig: ein -es Benehmen.
[bäuerisch]
bäurisch  

adj.
<Adj.> = bäuerisch
['bäu·risch]
[bäurischer, bäurische, bäurisches, bäurischen, bäurischem, bäurischerer, bäurischere, bäurischeres, bäurischeren, bäurischerem, bäurischester, bäurischeste, bäurischestes, bäurischesten, bäurischestem]