[ - Collapse All ]
bösartig  

bös|ar|tig <Adj.>:

1. auf hinterhältige Weise böse; heimtückisch: ein -er Hund; b. lächeln.


2.(von Krankheiten) lebensbedrohend, gefährlich: eine -e Geschwulst, Krankheit.
bösartig  

bös|ar|tig
bösartig  


1. böse, boshaft, gemein, hässlich, heimtückisch, hinterhältig, hinterlistig, niederträchtig, teuflisch; (bildungsspr.): luziferisch, perfide, perniziös; (österr., schweiz. bildungsspr.): perfid; (ugs.): eklig, giftig; (abwertend): gehässig, infam.

2. gefährlich, lebensbedrohend, lebensbedrohlich; (Med.): maligne, perniziös.

[bösartig]
[bösartiger, bösartige, bösartiges, bösartigen, bösartigem, bösartigerer, bösartigere, bösartigeres, bösartigeren, bösartigerem, bösartigster, bösartigste, bösartigstes, bösartigsten, bösartigstem, boesartig]
bösartig  

bös|ar|tig <Adj.>:

1. auf hinterhältige Weise böse; heimtückisch: ein -er Hund; b. lächeln.


2.(von Krankheiten) lebensbedrohend, gefährlich: eine -e Geschwulst, Krankheit.
bösartig  

Adj.: 1. auf hinterhältige Weise böse; heimtückisch: ein -er Hund; b. lächeln. 2. (von Krankheiten) lebensbedrohend, gefährlich: eine -e Geschwulst, Krankheit.
bösartig  

bösartig, maligne (fachsprachlich)
[maligne]
bösartig  

adj.
<Adj.> tückisch, hinterhältig (Charakter, Mensch); lebensgefährlich (Geschwulst, Krankheit)
['bös·ar·tig]
[bösartiger, bösartige, bösartiges, bösartigen, bösartigem, bösartigerer, bösartigere, bösartigeres, bösartigeren, bösartigerem, bösartigster, bösartigste, bösartigstes, bösartigsten, bösartigstem]