[ - Collapse All ]
bündig  

bụ̈n|dig <Adj.>:

1.a) kurz u. bestimmt: eine -e Antwort; etw. b. beantworten;

b)überzeugend, schlüssig: ein -er Schluss; etw. b. beweisen.



2.(Bauw.) auf gleicher Ebene liegend, eine Ebene bildend: -e Balken.
bündig  

bụ̈n|dig (bindend; Bauw. in gleicher Fläche liegend); kurz und bündig
bündig  


1. a) bestimmt, gedrängt, genau, knapp, kurz; (bildungsspr.): lapidar, präzise; (Rhet., Stilk.): konzis.

b) begreiflich, einleuchtend, einsichtig, logisch, plausibel, schlagend, schlüssig, stichhaltig, triftig, überzeugend, unwiderlegbar, zwingend; (bildungsspr.): stringent.

2. eben, flach; (bes. Fachspr.): plan.

[bündig]
[bündiger, bündige, bündiges, bündigen, bündigem, bündigerer, bündigere, bündigeres, bündigeren, bündigerem, bündigster, bündigste, bündigstes, bündigsten, bündigstem, buendig]
bündig  

bụ̈n|dig <Adj.>:

1.
a) kurz u. bestimmt: eine -e Antwort; etw. b. beantworten;

b)überzeugend, schlüssig: ein -er Schluss; etw. b. beweisen.



2.(Bauw.) auf gleicher Ebene liegend, eine Ebene bildend: -e Balken.
bündig  

Adj.: 1. a) kurz u. bestimmt: eine -e Antwort; etw. b. beantworten; b) überzeugend, schlüssig: ein -er Schluss; etw. b. beweisen. 2. (Bauw.) auf gleicher Ebene liegend, eine Ebene bildend: -e Balken.
bündig  

bündig, durchgängig, stringent
[durchgängig, stringent]
bündig  

adj.
<Adj.> überzeugend, treffend, schlagend; <Arch.> ~e Balken auf gleicher Ebene liegend; ein ~er Beweis, Schluss; etwas kurz und ~ beantworten, erklären; die Dielenbretter liegen ~ [binden]
['bün·dig]
[bündiger, bündige, bündiges, bündigen, bündigem, bündigerer, bündigere, bündigeres, bündigeren, bündigerem, bündigster, bündigste, bündigstes, bündigsten, bündigstem]