[ - Collapse All ]
bürokratisch  

bü|ro|kra|tisch:

1.(abwertend) sich übergenau an die Vorschriften haltend [ohne den augenblicklichen Gegebenheiten Rechnung zu tragen].


2.die Bürokratie (2) betreffend
bürokratisch  

|ro|kra|tisch <Adj.>:

1. der Bürokratie (1 a) gemäß; verwaltungsmäßig: die -e Abwicklung einer Angelegenheit.


2.(abwertend) sich pedantisch u. übergenau an Vorschriften klammernd, auf die Einhaltung von Vorschriften pochend: ein -er Mensch; -es Denken.
bürokratisch  

bü|ro|kra|tisch
bürokratisch  


1. administrativ, behördlich, verwaltungsmäßig.

2. peinlich genau; (abwertend): engstirnig, haarspalterisch, pedantisch; (oft abwertend): übergenau.

[bürokratisch]
[bürokratischer, bürokratische, bürokratisches, bürokratischen, bürokratischem, bürokratischerer, bürokratischere, bürokratischeres, bürokratischeren, bürokratischerem, bürokratischster, bürokratischste, bürokratischstes, bürokratischsten, bürokratischstem, buerokratisch]
bürokratisch  

|ro|kra|tisch <Adj.>:

1. der Bürokratie (1 a) gemäß; verwaltungsmäßig: die -e Abwicklung einer Angelegenheit.


2.(abwertend) sich pedantisch u. übergenau an Vorschriften klammernd, auf die Einhaltung von Vorschriften pochend: ein -er Mensch; -es Denken.
bürokratisch  

Adj.: 1. der Bürokratie (1 a) gemäß; verwaltungsmäßig: die -e Abwicklung einer Angelegenheit. 2. (abwertend) sich pedantisch u. übergenau an Vorschriften klammernd, auf die Einhaltung von Vorschriften pochend: ein -er Mensch; -es Denken.
bürokratisch  

adj.
<Adj.> in der Art einer Bürokratie; beamtenhaft; <fig.> kleinlich, schematisch
[bü·ro'kra·tisch]
[bürokratischer, bürokratische, bürokratisches, bürokratischen, bürokratischem, bürokratischerer, bürokratischere, bürokratischeres, bürokratischeren, bürokratischerem, bürokratischster, bürokratischste, bürokratischstes, bürokratischsten, bürokratischstem]