[ - Collapse All ]
bürokratisieren  

bü|ro|kra|ti|sie|ren: den Ablauf, die Verwaltung von etwas einer schematischen, engstirnig-formalistischen Ordnung unterwerfen
bürokratisieren  

|ro|kra|ti|sie|ren <sw. V.; hat>:

1. im Sinne einer perfekten Bürokratie (1 a) verwalten: die Gesellschaft wird mehr und mehr bürokratisiert.


2.(abwertend) einer schematischen, engstirnig-formalistischen Ordnung unterwerfen.
bürokratisieren  

bü|ro|kra|ti|sie|ren
bürokratisieren  

|ro|kra|ti|sie|ren <sw. V.; hat>:

1. im Sinne einer perfekten Bürokratie (1 a) verwalten: die Gesellschaft wird mehr und mehr bürokratisiert.


2.(abwertend) einer schematischen, engstirnig-formalistischen Ordnung unterwerfen.
bürokratisieren  

[sw.V.; hat]: 1. im Sinne einer perfekten Bürokratie (1 a) verwalten: die Gesellschaft wird mehr und mehr bürokratisiert. 2. (abwertend) einer schematischen, engstirnig-formalistischen Ordnung unterwerfen.
bürokratisieren  

v.
<V.t.; hat> bürokrat. Ordnung einführen in, genauen Formen u. Schemata unterwerfen
[bü·ro·kra·ti'sie·ren]
[bürokratisiere, bürokratisierst, bürokratisiert, bürokratisieren, bürokratisierte, bürokratisiertest, bürokratisierten, bürokratisiertet, bürokratisierest, bürokratisieret, bürokratisier, bürokratisiert, bürokratisierend]