[ - Collapse All ]
baggern  

bạg|gern <sw. V.; hat> [aus dem Niederd. < niederl. baggeren="(ein" Wasserbett) ausschlammen, zu mniederl. baggher="Schlamm," H. u.]:

1.a)mit einem Bagger arbeiten: er hat den ganzen Nachmittag gebaggert;

b)mit dem Bagger herstellen: eine Fahrrinne b.



2.(Volleyball) den geschmetterten tiefen Ball durch Abprallenlassen von der Hand od. dem Arm hochspielen.


3.(salopp) sich jmdm. nähern u. sein sexuelles Interesse sehr deutlich machen; anbaggern: der Typ hat ganz schön gebaggert.
baggern  

ausgraben, ausheben, ausschachten, ausschaufeln, graben.
[baggern]
[baggere, baggerst, baggert, baggerte, baggertest, baggerten, baggertet, gebaggert, baggernd]
baggern  

bạg|gern <sw. V.; hat> [aus dem Niederd. < niederl. baggeren="(ein" Wasserbett) ausschlammen, zu mniederl. baggher="Schlamm," H. u.]:

1.
a)mit einem Bagger arbeiten: er hat den ganzen Nachmittag gebaggert;

b)mit dem Bagger herstellen: eine Fahrrinne b.



2.(Volleyball) den geschmetterten tiefen Ball durch Abprallenlassen von der Hand od. dem Arm hochspielen.


3.(salopp) sich jmdm. nähern u. sein sexuelles Interesse sehr deutlich machen; anbaggern: der Typ hat ganz schön gebaggert.
baggern  

[sw.V.; hat] [aus dem Niederd. [ niederl. baggeren = (ein Wasserbett) ausschlammen, zu mniederl. baggher = Schlamm, H.u.]: 1. a) mit einem Bagger arbeiten: er hat den ganzen Nachmittag gebaggert; b) mit dem Bagger herstellen: eine Fahrrinne b. 2. (Volleyball) den geschmetterten tiefen Ball durch Abprallenlassen von der Hand od. dem Arm hochspielen.
baggern  

v.
<V.t. u. V.i.; hat> mit dem Bagger arbeiten; mit dem Bagger ausheben, abtragen, wegtragen
['bag·gern]
[baggere, baggerst, baggert, baggern, baggerte, baggertest, baggerten, baggertet, gebaggert, baggernd]