[ - Collapse All ]
Baisseklausel  

Bais|se|klau|sel die; -, -n: Vereinbarung zwischen Käufer u. Verkäufer, dass der Käufer von einem Vertrag zurücktreten darf, wenn er von anderer Seite billiger beziehen kann
Baisseklausel  

n.
<['bɛ:s-] f. 21; Wirtsch.> Handelsklausel, nach der der Käufer vom Kauf zurücktreten darf, wenn er die Ware von anderer Seite billiger beziehen kann; Handelsklausel, nach der Preisnachlässe, die in der Zeit zwischen Vertragsabschluss u. Lieferungstermin eintreten, zugunsten des Käufers bei der Preisgestaltung berücksichtigt werden [<frz. baisse „Senkung, Abstieg“]
[Baisse·klau·sel]
[Baisseklauseln]